Pivot-Tabelle in EXCEL erstellen

Mit einer Pivot-Tabelle in Excel lassen sich umfangreiche Datensammlungen verblüffend schnell auswerten, anordnen und zusammenfassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Informationen bereits in einer Excel-Liste vorhanden sind oder aus einer externen Datenbank importiert werden. Erfahren Sie hier, wie Sie die auszuwertenden Daten aufbereiten und die Pivot-Tabelle in Excel professionell nutzen:

Datenauswertung mit professioneller Pivot-Tabelle in Excel 2010

Bevor Sie sich an die Datenaufbereitung begeben, sollten Sie folgende Punkte zur Pivot-Tabelle in Excel wissen und beachten:

  • In einer Pivot-Tabelle in Excel sind Änderungen der Daten nicht möglich. Ebenso werden die Orignaldaten nicht verändert.
  • Haben Sie die Originaldaten manuell verändert, wird die Pivot-Tabelle in Excel nicht automatisch aktualisiert. Sie müssen dies selbst tun!
  • Entfernen Sie aus den Datenlisten sämtliche Filter und Teilergebnisse, bevor Sie eine Pivot-Tabelle in Excel erstellen.
  • Die Datenliste darf weder leere Zeilen noch leere Spalten enthalten; außerdem muss die erste Zeile eindeutige Spaltenüberschriften aufzeigen.
Eine Pivot-Tabelle in EXCEL erlaubt professionelle Auswertungen.

Eine Pivot-Tabelle in EXCEL erlaubt professionelle Auswertungen.

Um eine Pivot-Tabelle zu erstellen, klicken Sie in Ihrer Datentabelle irgendeine Zelle an und wählen Sie dann im Register “Einfügen”, Gruppe “Tabellen” den Button “PivotTable” sowie den gleichnamigen Eintrag aus. Excel erkennt automatisch den betreffenden Datenbereich, der gegebenenfalls manuell angepasst werden kann. Im nächsten Schritt wählen Sie aus, wo die Pivot-Tabelle in Excel eingefügt werden soll. Es wird emfohlen, jede Pivot-Tabelle in einem gesonderten Arbeitsblatt abzuspeichern, um Probleme bei späteren Aktualisierungen zu vermeiden. Im jetzt erscheinenden Layout können Sie den Aufbau der Pivot-Tabelle steuern. Ziehen Sie die gewünschten Felder einfach in den entsprechenden Bereich. Stellen Sie fest, dass die Auswertung nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie die Felder jederzeit verschieben oder entfernen.

Mit einer Pivot-Tabelle in Excel zur effektiven Aussage

Verkaufszahlen, Umsätze, Personalentwicklung – sämtliche Datensammlungen lassen sich schnell, übersichtlich und effektiv mit Pivot-Tabellen aufbereiten und aussagekräftig darstellen. Die Felder können individuell angepasst und eingefügt werden, sodass das Bild der Tabelle und damit der Fokus auf die Daten immer wieder bedarfsgerecht dargestellt werden kann. Aus einer Datentabelle lassen sich unendlich viele Auswertungen ermitteln, ohne dass umfangreiche Berechnungen durchgeführt werden müssen. Excel 2010 bringt außerdem zusätzliche, ganz neue Features mit, die das Arbeiten mit Pivot-Tabellen noch effizienter machen.

Bildquelle: wrangler@fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *